Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, spezielle Hals- und Gesichtschirurgie

12/2015
Anerkennung als zertifizierte Weiterbildungsstätte (Lehrarztpraxis) durch das SIWF

7/2013
MBA International Management, ESB Reutlingen

5/2012
Co-Editor Recent Advances of Otolaryngology, Head and Neck Surgery

3/2012
Zugelassener Facharzt Hirslanden Klinik St. Anna

03/2012
Fähigkeitsausweis Hals-Sonographie SGUM

11/2011
Anerkennung Schwerpunkt spezielle Hals- und Gesichtschirurgie

08/2011
Übernahme der Hals-, Nasen- und Ohren-Praxis in Sarnen (Vorgänger: Dr. J. Hug), Belegarzt Kantonsspital Obwalden sowie Swissana Meggen

2007
Geschäftsführender Oberarzt des Tübinger Cochlear Implant Zentrums

6/2007
Apl. Professur an der Eberhard Karl Universität Tübingen

6/2007
Anerkennung als HNO Facharzt in der Schweiz

2006
Leitender Oberarzt an der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik Tübingen

seit 07/2004
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik Tübingen, Oberarzt,Lehrbeauftragter, Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. H.-P. Zenner

03/03 – 07/04
Visiting Assistant Professor an der University of California, San Francisco (bis 06/03) und der Stanford University (School of Medicine) Department of  Otolaryngology, Spezialisierung Neurotologie/ Schädelbasischirurgie, Chairman: Professor Dr. R.K. Jackler

2004
Oberarzt an der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik Tübingen und Habilitation im Fach Hals-, Nasen- Ohrenheilkunde an der Universität Tübingen mit dem Thema: „Pathogenetische Aspekte erblicher Schwerhörigkeiten“

2000
Facharztanerkennung für das Fach Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Funktionsoberarzt an der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik Tübingen

1997 – 1998
Forschungsaufenthalt an der University of California (UCSF), Hals-Nasen-Ohren-Klinik, San Francisco Forschungsaufenthalt am Institut für Genetik, Universität Antwerpen

1995
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität-Hals-Nasen-Ohrenklinik Tübingen, Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c.mult. H.-P. Zenner

1995
Dissertation: ”Die mechanische Stimulation äußerer Haarzellen der Meerschweinchencochlea” an der Universitäts-Hals-Nasen-Ohren-Klinik Tübingen, Sektion Physiologische Akustik und Kommunikation, Leiter: Prof. Dr. A.W. Gummer, Note: Sehr gut

1988 – 1995
Studium der Humanmedizin an der Ruhruniversität Bochum, der Universität Heidelberg und der Universität Tübingen mit Studienaufenthalten an der Universität Michigan (Ann Arbor,USA) und der Harvard Medical School

Ausführlicher Lebenslauf als PDF >>>

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Mitgliedschaften

Publikationen

Übersicht der Publikationen >>>