Sie befinden sich hinter der Nase, im sogenannten Nasenrachen und haben sich im Erwachsenenalter in der Regel zurück gebildet, so dass sie nicht mehr vorhanden sind. Chronische Entzündungen der Rachenmandeln können auch eine Ursache für Mittelohrentzündungen sein. Daher wird im Untersuch festgestellt, ob eine Entfernung (Adenotomie) angeraten ist. Die Operation kann unter Narkose ambulant durchgeführt werden.